Maeslantkering

maeslantkeringDas Keringhuis, Public Water Center ist das Informationszentrum zum Hochwasserschutz in Südholland und zum beeindruckenden Maeslantkering. Seit der Eröffnung im Jahr 1996 haben fast 1,2 Millionen Besucher die Wasser- und Wasserpolitik der Niederlande kennengelernt. Im Jahr 2010 wurde die Ausstellung komplett erneuert.

 

Der Maeslantkering

Die Schranke besteht aus zwei riesigen Türen. Die Türen sind eigentlich zwei schwimmende Pontons, die leer an ihren Platz gebracht werden können. Hier angekommen, sind die Türen mit Wasser gefüllt und bilden massive Barrieren. Wenn die Schranke wieder geöffnet werden muss, werden die Türen ausgepumpt und nach außen bewegt. Hier segeln die Türen zu beiden Seiten in einer Art Trockendock mit Tür. Die Tür schließt sich und das Trockendock wird ausgepumpt. Auf diese Weise bleiben die Türen aus Korrosionsgründen trocken.

 

Vom Hotel Leeuwenbrug bis zum Keringhuis

car-icon taxi-icon ov-icon

Maeslantkeringweg 139, Hoek van Holland